Aude sapere!

Samuel Hahnemann„Aude sapere“ bedeutet: „Wage es, weise zu sein“ oder „Wage es, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen“. Diesen Leitspruch von Samuel Hahnemann, dem genialen Begründer der Homöopathie möchte ich auch Ihnen wärmstens ans Herz legen. Wagen Sie es, sich selbst Gedanken über Ihre Gesundheit zu machen!

 

 

Warum werden wir überhaupt krank?

Krank werden wir immer dann, wenn unser Organismus nicht mehr in der Lage dazu ist, eine bestimmte Belastung oder einen Mangel zu tolerieren. Es ist dabei egal, ob diese Belastung oder der Mangel nur auf der körperlichen, emotionalen oder mentalen Ebene stattfindet. Es wirkt sich auch immer in unterschiedlicher Ausprägung auf die anderen Ebenen, sprich auf den ganzen Menschen aus, da alle 3 Ebenen in ständiger Wechselbeziehung zueinander stehen.

Wie werden wir wieder gesund?

Oft hilft es schon, die Belastung oder den Mangel zu beseitigen. Gibt es weder Belastung noch Mangel, kann der Organismus wieder regenerieren. Das schafft er manchmal von ganz alleine und manchmal, meistens bei chronischen Erkrankungen, benötigt er dabei Unterstützung.

Es liegt in unserer eigenen Verantwortung, ob wir wieder gesund werden. Diese Verantwortung können wir an niemanden abgeben, weder an einen Angehörigen noch an einen Therapeuten oder sonst jemanden. Wir können uns selbstverständlich Hilfe holen, aber Heilung geschieht nicht einfach, indem wir zum Arzt gehen und ihn bitten, ein Symptom „wegzumachen“. Das wäre lediglich ein Versuch, unsere Eigenverantwortung abzugeben. Das Symptom mag dabei durchaus für eine gewisse Zeit verschwinden, meistens taucht es aber wieder auf, oftmals sogar in stärkerer Ausprägung. Warum ist das so? Weil diese Art der Behandlung nicht ganzheitlich ist, weil sie außer acht lässt, dass der Mensch eben nicht nur die Summe seiner Teile ist und dass Heilung nur ganzheitlich denkbar und möglich ist. Heilung setzt den eigenen Willen und die Bereitschaft, wieder gesund zu werden unbedingt voraus. Heilung geschieht immer ganzheitlich und aus unserem innersten Selbst. Deshalb nennt man diese Heilenergie auch „Selbstheilungskraft“, meiner Überzeugung nach die einzige Kraft, die Heilung bewirken kann. Kein Therapeut kann uns „unmittelbar“ heilen. Er kann, vorausgesetzt er nutzt eine Therapie, die dazu in der Lage ist, lediglich unsere Selbstheilungskräfte stimulieren. Es gibt verschiedene Therapien, die genau diesen Ansatz verfolgen, unter anderem die klassische Homöopathie.

Gerne biete ich Ihnen meine Unterstützung auf Ihrem Heilweg an. Informationen zu meiner Qualifikation und den von mir angewandten Therapien finden Sie auf diesen Seiten.

Herzlich

Christian Fruhnert